3. Würzburger Karosserietage

Datum
Kategorie

Der Werkstatt-Tag Karosserie- & Lack-Instandsetzung fand am 23. Juni 2012 im Rahmen der 3. Würzburger Karosserietage zum dritten Mal statt.

Die Veranstaltung am 22. / 23. Juni 2012 organisierte die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« mit ihren Partnern CARBON und Dekra und Henkel Teroson. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung im Würzburger Vogel Convention Center (VCC) stand die Effizienz in der Karosserie und Lackwerkstatt.

Die CARBON GmbH stellte die Leistungsfähigkeit des Miracle-Reparaturkonzepts eindrucksvoll unter Beweis. Für die überwiegende Mehrheit der Fachbesucher wäre die stark deformierte Seitenwand des Opel Insignia ein klarer Kandidat für den Einbau eines neues Seitenteils gewesen. Nicht so für Karosseriespezialist Ralf Rathmann von der CARBON GmbH. Während der Veranstaltungspausen demonstrierte er den sichtlich beeindruckten Teilnehmern das Vorrichten mit der Miracle-Klebetechnik und das perfekte Zusammenspiel der verschiedenen

Zugkomponenten. In den Pausen per Live-Video Übertragung vom Außengelände für alle Teilnehmer sichtbar, wurde die Beschädigung Zug um Zug in den Ursprungszustand zurückgebracht. In seinem Vortrag und der von den Besuchern aufmerksam verfolgten Moderation erklärte Stephan Paschke von CARBON den Reparaturprozess und insbesondere auch die betriebswirtschaftlichen Vorteile der Instandsetzung gegenüber einem klassischen Teiletausch. In interessanten Gesprächen unter den Teilnehmern und mit den CARBON Technikern im Instandsetzungsbereich kristallisierte sich heraus, dass vielen Besuchern das immense Ertragspotential und die Reparaturqualität der Miracle-Reparaturtechnologie nicht bewusst waren.

Zum Abschluss des Werkstatttages bestaunten die Besucher die Seitenwand, die jetzt einer nahezu lackierfertigen Oberfläche instandgesetzt war. Zahlreiche Besucher, so CARBON Vertriebsleiter Siegbert Müller, werden sich das Miracle Reparaturkonzept in den nächsten Wochen wohl genauer ansehen wollen.

Absage Schulungstermine | Corona

Obwohl wir bereits ein Hygienekonzept erarbeitet und Schulungen unter Corona-Bedingungen durchgeführt haben, sagen wir bis auf unbestimmte Zeit alle Trainings ab, denn aufgrund der aktuellen Situation und der Einschätzung der Experten müssen wir mit weiter steigenden Fallzahlen rechnen. Die Gesundheit Ihrer und unserer Ihrer Mitarbeiter liegt uns zu sehr am Herzen, um hier ein unnötiges Risiko eingehen zu wollen. Denn wo sich mehrere Teilnehmer aus unterschiedlichen Betrieben und aus verschiedensten Regionen des Landes über längere Zeit treffen, ist nicht auszuschließen, dass es zu einer Ansteckung kommen könnte und jemand das Virus eventuell unbemerkt in seinem Betrieb an Dritte weitergibt.

Wir haben uns deshalb entschlossen, alle geplanten Schulungen auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Aktuell arbeiten wir an Live-Schulungen bzw. Video-Trainings und werden Sie informieren, sobald die ersten Termine feststehen. Selbstverständlich kontaktieren wir Sie auch mit entsprechenden Terminvorschlägen sobald wir wieder Schulungen in unserem Trainingszentrum anbieten. 
Bleiben Sie gesund!

Edeltraud Holle & Siegbert Müller

Geschäftsleitung Carbon GmbH

Schreiben Sie uns

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner