Die Instandsetzung von geschweißten Karosserieteilen wie beispielsweise Seitenwänden gilt als die technisch bessere und auch betriebswirtschaftlich optimale Lösung. Davon ist K&L-Unternehmer Lars Amend aus dem hessischen Grünberg überzeugt.